Navigation

Exil (2000)

Eine Produktion der Off Off Bühne am Theaterhaus Gessnerallee

Eine Autorin kämpft sich in halsbrecherischer Selbstaufgabe durch ’exil, einen Text, für den sie schon bald wird geradestehen müssen. Ebenso halsbrescherisch kämpfen sich fünf Personen durch eine fremdartige Landschaft aus Rätseln, Sehnsüchten, obskuren Gesetzen, und versuchen ihrem drohenden Schicksaal zu entkommen, ihm zumindest einige Antworten zu entlocken.