Navigation

Das Leben ist Traum (2006)

Mike Müller in der Rolle des Sigismund, mit frischer Lust an der Königsmacht, zugleich erschreckend mörderisch.
Mit Mike Müller, Sarah Viktoria Frick, Nicola Mastroberardino, Christoph Finger
Regie: Barbara Weber

Mitunter tritt eine Prophezeiung nur dadurch ein, dass sie bekannt ist. Self fulfilling prophecy sagt der Englisch sprechende Mensch dazu. Man kennt das Phänomen seit der Antike und nicht nur Ödipus wusste ein Lied davon zu singen. Opfer seiner Einflussnahme auf das Schicksal und damit Bewerkstelliger desselben ist in diesem Stück König Basilius von Polen. Ihm stand in den Sternen, dass sein Sohn ihn einst als Tyrann beerben würde. Das zu verhindern wird der Junge Sigismund weggesperrt und wie ein Tier gehalten. Erwachsen geworden, darf er dann doch einmal an der Macht schnuppern, zeigt sich als gefährlicher Wüstling und muss zurück ins Verliess. Das Volk revoltiert und schliesslich landet er doch noch auf dem Thron. 

Premiere am 24. November 2006 in der Casa, Schauspiel Essen